Kontakt

Zertifizierung

Zertifizierung

  • Qualitätsmanagement und Zertifizierung von Heilpraktikerpraxen
    zur ISO-Zertifizierung: Qualitätsmanagement für Ihre HP-Praxis >>>HP-Zert
  • Innovationsmanagement
    Bei der systematisches Planung, Steuerung und Kontrolle von Innovationen in Organisationen wollen alle Prozesse – von der Ideenfindung bis zur Marktplatzierung – inhouse haben und v.a. die Kontrolle behalten.>>>Innovationsmanagement
  • Auditierung von Schulungsmaßnahmen:
    Zur Investitionssicherheit lassen sich alle Personalmaßnahmen bei uns mit anerkannten und neuartigen Tests auditieren, die neuesten Regularien und Standards entsprechen.

QM-Zertifizierung in der HP-Praxis

Qualitätsmanagement und Zertifizierung von Heilpraktikerpraxen

Die ISO-Zertifizierung: Qualitätsmanagement für Ihre HP-Praxis

Die Zertifizierung Ihrer Praxis nach Dienstleistungsnorm DIN EN 9001:2000 ist eine freiwillige Möglichkeit, nach außen hin zu demonstrieren, dass eine unabhängige und anerkannte Stelle Ihr Praxis-System geprüft und abgesegnet hat.

Der Gesetzgeber wird in absehbarer Zukunft eine Zertifizierung der Naturheilpraxen nach dieser Norm fordern.

Der Vorteil einer Praxiszertifizierung nach dieser Norm ist, dass es das bekannteste und am weitesten verbreitete Qualitätsmanagement-System ist. Da auch vielen Patienten die ISO-Normen ein Begriff für ein hohes Niveau sind, kann sich eine ISO-Zertifizierung für Sie im Bereich des Praxismarketings als vorteilhaft herausstellen. Jeder, der diese europäische Norm kennt, kann so unmissverständlich Ihre individuelle Arbeitsweise nachvollziehen.

Der Ablauf

Nach Einführung, Anpassung und Umsetzung des Qualitätsmanagement-System (QMS) kann nach 1-3 Monaten eine Überprüfung dieser Umsetzung erfolgen. Die Balance Score Consulting UG als Ihr interner Auditor überprüft das QMH und das QMS, gibt Hinweise, stellt u. U. Abweichungen fest und attestiert nach Behebung eventueller Mängel die Zertifikatswürdigkeit der Praxis.

Ratsam ist es jedoch, dies durch einen Außenstehenden („externes Audit“) tun zu lassen, der einen geschulten Blick hat und die Praxis durch dieses „interne Audit“ in Richtung Zertifikat begleitet. Der externe Auditor ist durch Schulungen qualifiziert, solche Audits abzuhalten. Die Balance Score Consulting UG verfügt über ein Netzwerk akkreditierter Auditoren, die nach einer Prozessberatung in Ihrer Praxis i.d.R. von uns mit beauftragt werden und das Qualitätssiegel dann vergeben können.

    Der Weg zum QMS (und der Zertifizierung) verläuft grob umschrieben folgendermaßen ab:
  • 1. Formulierung und Abbildung der eigenen Prozesse (Arbeitsabläufe) in einer normgerechten Form
  • 2. Erweiterung der bekannten Prozesse um die der Normforderung entsprechenden Details
  • 3. Offizielle Freigabe des Handbuches mit Start der Einführung eines QMS
  • 4. Arbeiten mit dem QMS für einen definierten Zeitraum von mindestens ca. 2-3 Monaten
  • 5. Letzter Abgleich der Prozesse im Handbuch mit den Abläufen in der Praxis mit anschließendem internen Audit als Vorbereitung auf die Zertifizierung
  • 6. Zertifizierung durch neutrale Dritte.
Ein von uns gestelltes Basishandbuch (QMH) entsprechend den Normforderungen reduziert den anfänglichen Aufwand.

In folgender Weise kann dann weiter gearbeitet werden:

Modul I
Mit dem überreichten Handbuch (QMH der Balance Score Consulting UG), dem Wissen um QM und dem Umgang mit dem QMH kann der Heilpraktiker nach einem Einführungsseminar in Eigenarbeit das Basishandbuch an die eigenen Prozesse anpassen. Nachdem Sie diese Phase für abgeschlossen habe, empfehlen wir die zur Sicherheit und zur Überprüfung auf Normkonformität an uns als Ihr Berater (Balance Score Consulting UG) zu schicken.
Das normkonforme Handbuch wird bei einer Präsentation in Ihrer Praxis freigegeben und die Arbeit gemäß dem QMS beginnt. Nach Abschluss der Einführungsphase sollten Sie sich als Inhaber/in der Heilpraktikerpraxis entscheiden, ob und wann eine Zertifizierung stattfinden soll, denn als Voraussetzung dafür muss eine erste Überprüfung des Handbuches stattfinden (Internes Audit).

Modul II
Alles verläuft wie auch in Modul I, der / die inhabende Heilpraktiker/in wird von der Balance Score Consulting UG bei der Anpassung der Basishandbuch-Prozesse an die praxiseigenen unterstützt.

Preise auf Anfrage (derzeit in Vorbereitung). Anmeldung und kostenloses Erstgespräch (bis zu 2 Std.) ab sofort möglich.

Fördermittel
Eine individuelle Förderung durch EU- und Bundesmittel kann beantragt werden, worin wir Sie gerne unterstützen. Dies kann i.d.R. einen Zufluss von EUR 1.200.- bedeuten. Näheres ergibt sich aus den Anforderungen an diese Förderung.

Kontaktieren Sie uns, und erfahren Sie Näheres durch uns.